Der Wanderverein Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde präsentiert sich, vertreten durch Herrn Werner Gröll, am 08. Juni 2020 auf Einladung der EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel (EAW) im Niederrhein Pavillon. Der Kreis Wesel möchte mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens aufgreifen, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern zunehmender Beliebtheit erfreuen.

Dabei wird auch der NiederrheinWeg ein Thema sein, der ein Projekt der Niederrheinischen Berg- und Wanderfreunde ist. Der Verein hat das Konzept erstellt, die Wegstrecke entwickelt und in beiden Richtungen ausgezeichnet, so dass er acht Rathäuser (Moers, Traar, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt, Kamp-Lintfort, Issum, Alpen, Rheinberg) auf einem 125 km langen Rundkurs verbindet. Das offizielle Wegezeichen ist ein weißes NW auf schwarzem Grund.

Bild NBWF