Ilex ist seit über 6.000 Jahren ein einheimischer Busch und Baum in Westeuropa und insbesondere am Niederrhein wie viele Ortsnamen auf „Hüls“ seit dem Mittelalter sehen lassen. Als immergrüne Pflanze mit ihren roten Beeren sind sie besondere Hingucker im Wintergarten. Rund 600 Ilex-Sorten können die Gartengestaltung bereichern. Immergrüne Ilexbäume die nach 100 Jahren bis zu 20 m hoch werden können sind in Zeiten des Klimawandels (Dürreperioden) interessant für die Nachhaltigkeit der Wälder. Aufgrund des geringen Blattabwurfes, der Ungeziefer-Resistenzen und ihrer langen Lebensdauer sind sie auch beliebt bei der Gestaltung von Parks und Friedhöfen.

Hajo Hülsdünker informiert in seinem Vortrag über diese besonderen Gewächse und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Wald und Garten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der VHS Moers/Kamp-Lintfort und der Stadt Moers statt. 

wir4 Huelsbuesche ILEX VHS