Herr Dipl. Ingenieur Rolf Rheinschmidt ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fakultät Life Sciences der Hochschule-Rhein-Waal in Kleve. Er wird über das Thema "Klimawandel und Gesundheit" referieren. Der Referent befasst sich aktuell mit Fragen der "hitze- und wasserresilienten Stadt der Zukunft".

Die folgende Zusammenfassung soll Ihnen einen Einblick in die Inhalte des Vortrags vermitteln:
Hitze und Wasser(mangel) – diese beiden Faktoren werden für die menschliche Gesundheit auch in unseren Breiten die wahrscheinlich größte Gefährdung darstellen."Was können wir tun" steht im Fokus des Vortrags, um diese Gefährdung zu minimieren". Ausgehend von den Einflüssen auf die Gesundheit, wird ein weiter Bogen gespannt über scheinbar nicht zusammenhängende Bereiche wie Bauen und Wohnen, Pflege, Energie, usw.
Notwendige Anpassungen der technischen Infrastruktur, einem nachhaltigerem Ressourcenmanagement und bewussterem Verbraucherverhalten werden skizziert und im Plenum diskutiert.

Derzeit üben wir uns alle -coronabedingt- in neuen, beeindruckenden kreativen sozio-ökonomischen Verhaltensweisen. Vielleicht können wir diesen ungewollten Schwung ausnutzen, um der derzeit größten Bedrohung für uns Menschen zu begegnen!?  

Wir bitten alle Besucher, einen Mundschutz zu tragen.