Nicht erst seit den "Fridays for Future"-Demonstrationen stellt sich das Naturthema als das entscheidende Thema unseres Jahrhunderts dar. Von seiner Bewältigung wird schließlich das Überleben der Menschheit abhängen. Aber was ist überhaupt Natur - der Zustand heute, vor fünfhundert, tausend oder zehntausend Jahren? Gibt es einen Zeitpunkt, an dem "Natur" einmal "nur natürlich" war? Oder ist Natur hoch dynamisch und hat sich über die Jahrmilliarden hinweg ständig verändert. Was verdient noch die Bezeichnung "Natur?  Lohnt es sich an dem Begriff weiterhin festzuhalten? Im Rahmen einer philosophischen Matinee werden diese und andere Fragen auf der Landesgartenschau kontrovers diskutiert.

Referent: Dr. Jens Korfkamp

VHS ARSX Dr Jens Korfkamp