Der wohl bekannteste und mitgliederstärkste Verein von Kamp-Lintfort, der LTV präsentiert zusammen mit dem TUS Xanten ein buntes orientalisches Tanzevent. Einen Traum aus 1001 Nacht mit orientalischen Tänzen unter der Leitung von Aisha, Melanie Roth aus Kamp-Lintfort und Bollywood von Djimona, Simone Weier-Kremer aus Xanten kann das Publikum geniessen und auf Wunsch selber auch mittanzen. Beim TUS Xanten wird nach dem Motto: Integration durch Sport getanzt und Djimona organisiert für die Laga das 12. Bollywoodevent, bei dem verschiedene Gruppen teilnehmen. Es tanzen insgesamt ca. 80 Tänzerinnen in farbenfrohen Kostümen, passend zu den vielen bunten Blumen, auf der Laga. 

Wer möchte, kann ein Hüfttuch und leichte Schuhe mitbringen und Bollywood sowie orientalischen Tanz ausprobieren

Weitere Informationen zu den Vereinen:

www.ltv-1927.de

www.djimona.de